Technische Hilfeleistung - Unterstützung Rettungsdienst » Mit Helm durch Heckscheibe
Technische Hilfeleistung - Unterstützung Rettungsdienst

Mit Helm durch Heckscheibe
02.05.2011 - 14:36 von Siegburg Aktuell


Schwerer Unfall gestern Mittag auf der A3

Siegburg. Schwerer Unfall gestern Mittag auf der Autobahn 3 in Fahrtrichtung Köln. In Höhe der Raststätte Siegburg Ost war ein Motorradfahrer mit hoher Geschwindigkeit auf der linken Spur unterwegs. Offensichtlich unterschätzte der Fahrer das Tempo eines vorausfahrenden, gerade zu einem Überholmanöver ansetzenden Transporters. Der Biker fuhr auf den Kleinlastwagen auf, durchschlug mit Kopf und Helm die Heckscheibe des Gefährts. Das Motorrad rutschte durch die Wucht des Aufpralls rund 100 Meter über die Fahrbahn. Der Fahrer selber schleuderte ebenfalls über eine Distanz von 70 Metern, blieb dann bewusstlos liegen. Ersthelfer kümmerten sich um ihn, bis Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei am Unfallort eintrafen. Nach erster ärztlicher Versorgung vor Ort brachte ein Rettungswagen den lebensgefährlich Verletzten ins Krankenhaus. Die Autobahn musste für die Zeit der Unfallaufnahme rund zwei Stunden gesperrt werden. Der Verkehr staute sich auf drei Kilometern Länge zurück.



Quelle: übernommen von: Siegburg Aktuell 03.05.2011
News empfehlen Druckbare Version nach oben