Verschiedene Einsätze für die Feuerwehr » Defekte Lampe und toter Frischling
Verschiedene Einsätze für die Feuerwehr

Defekte Lampe und toter Frischling
30.04.2011 - 13:19 von Siegburg Aktuell


Feuerwehreinsätze am ersten Mai-Wochenende

Siegburg. Nicht nur Baumfällungen standen auf dem Einsatzplan der Feuerwehr am ersten Maiwochenende. Jede Menge gab's darüber hinaus für die Helfer zu tun. Samstagmittag um 12.40 Uhr drohte am Markt der Lampenschirm einer Elektroleuchte abzustürzen. Gefährlich hing er in Schieflage. Die ausgerückten Kräfte demontierten die potentielle Gefahr, deckten den Rest der Leuchte mit Kunststofffolie ab. Wenige Stunden und ein in der Wolsdorfer Straße umgestürzter Baum später (19.32 Uhr), dann um 23.14 der nächste Einsatz in der Isaac-Bürger-Straße. An der Aggermündung angespültes Treibgut brannte auf einer Fläche von 5 mal 10 Metern. Mittels Stahlrohr wurde der Brand durch die hauptamtliche Wache und eine Alarmgruppe der Freiwilligen Feuerwehr gelöscht. Nicht lange währte die Ruhe danach. Schon um 6.16 Uhr am frühen Sonntagmorgen rückten die Kameraden in die Luisenstraße aus. Aus einer Zusatzzapfstelle für "Add-Blue" (Additiv zur Abgasreinigung von Fahrzeugen) trat Flüssigkeit aus. Die Feuerwehr verhinderte durch Ziehen des Netzsteckers weiteren Schaden. Der Tankstellenpächter kümmerte sich um die umweltgerechte Entsorgung. Nur wenige Minuten später (7.12 Uhr) wurden die Kollegen in die Friedrich-Ebert-Straße gerufen. Hier unterstützten sie den Rettungsdienst beim Transport einer Person aus einem Wohnhaus. Noch etwas Tierisches zum Abschluss des bewegten Wochenendes am Sonntagmittag um 12.30 Uhr: Auf der Viehtrift lag ein toter Wildschwein-Frischling. Er wurde geborgen und der Entsorgung zugeführt.



Quelle: übernommen von: Siegburg Aktuell 02.05.2011
News empfehlen Druckbare Version nach oben