B2 Feuer in Wohnhaus » Erstes Sirenengeheul 2011
B2 Feuer in Wohnhaus

Erstes Sirenengeheul 2011
01.01.2011 - 02:00 von Siegburg Aktuell


Rakete entzündet Rollladenkasten am City-Kreisel

Siegburg. Das wäre was gewesen. Zum Jahreswechsel eingeschlossen im Fahrstuhl... Dass es am Freitag für in einem Lift in der Breite Straße eingeschlossene Personen nicht so weit kam, ist dem Haustechniker zu verdanken. Der befreite die Gefangenen, noch ehe die ebenfalls alarmierte Feuerwehr eintraf. Wenige Stunden später, ebenfalls am Silvestertag, rückte die Siegburger Wehr an die Aggerbrücke aus. Am Kanuclub Delphin stand ein Pkw im Vollbrand. Was war passiert? Leicht alkoholisiert hatte sich der Fahrer hinters Lenkrad geklemmt und wilde Wendemanöver auf schneebedecktem Untergrund vollführt, wobei der Wagen zu rauchen begann. Das traurige Ende: Ein ausgebranntes Auto und eine Anzeige wegen Trunkenheit am Steuer.
Nachdem die Sektkorken knallten, heulten die Sirenen. Aus dem neuen Haus am City-Kreisel qualmte es. Vermutlich durch eine Rakete war in einem Rollladenkasten des 4. Obergeschosses ein Feuer ausgebrochen. Die Brandschützer öffneten den Kasten aus der Wohnung heraus, löschten und lüfteten quer. Zum Glück wurde niemand verletzt. Gestern Abend noch ein Einsatz in der Elisabethstraße. Dort standen zwei Papiercontainer in hellen Flammen.



Quelle: übernommen von: Siegburg Aktuell 03.01.2011
News empfehlen Druckbare Version nach oben