Technische Hilfeleistung - Unwetter Sturm » Unwetter-Abend läuft glimpflich ab
Technische Hilfeleistung - Unwetter Sturm

Unwetter-Abend läuft glimpflich ab
14.07.2010 - 20:40 von Siegburg Aktuell


Feuerwehr nur mit fünf sturmbedingten Einsätzen

Siegburg. Unheil kündigte sich an, gestern um 19 Uhr. Schwarze Wolken zogen vom Rhein her auf, Blitze erhellten den Himmel. Zum Glück gab es bei uns keine Bilder wie in Troisdorf, wo eine große Eiche auf einen Pkw stürzte. Die Gewitterfront bescherte der Feuerwehr fünf Einsätze, in Wolsdorf (Auf der Papagei) und an der B 56 musste die Wehr mit der Kettensäge Risiko-Äste beseitigen. Glimpflich ist der Durchzug des Unwetters also abgelaufen. Umso erstaunter die Reaktionen, als die Leitstelle des Kreises einen Vollalarm auslöste, bei dem ausnahmslos alle Feuerwehrmänner- und Frauen, egal ob haupt- oder ehrenamtlich, zum Dienst gerufen wurden. "Feuerwehrhäuser besetzen" - so der bedrohliche Text auf dem Meldegerät. Dieses Vorgehen gibt es sonst nur bei sogenannten Großlagen, ein Flugzeugabsturz gehört dazu oder eine ICE-Entgleisung auf der Schnellstrecke. Klarer Fall: Da hat einer aufgrund der allgemeinen Gewitter-Aufregung das falsche Knöpfchen gedrückt...







Quelle: übernommen von: Siegburg Aktuell 15.07.2010
News empfehlen Druckbare Version nach oben