B1 Kleinbrand » Urlaubspolizist stellt Zündler
B1 Kleinbrand

Urlaubspolizist stellt Zündler
06.06.2010 - 12:40 von Siegburg Aktuell


Bayrischer Ordnungshüter schnappt sich Kokel-Trio

Siegburg. Ein Polizist ist nie im Urlaub. Nach dieser Maxime handelte ein bayrischer Ordnungshüter, der zurzeit in der Kreisstadt weilt. Er beobachtete drei jugendliche Zündler, die gezielt eine Grasnarbe auf dem Gelände des Kanuclubs "Delphin" in Brand steckten. Die Teenies flüchteten, der schnelle Polizist nahm die Verfolgung auf und stellte das Trio im Alter von 16 bis 18 Jahren. Passanten erstickten das Feuer, die Feuerwehr führte die Nachlöscharbeiten aus. Eine gelungene Zusammenarbeit am Samstagnachmittag. Bereits am Freitagabend um zehn Uhr rückten die Wehrleute in die Kapellenstraße aus. Bewohner hatten Gasgeruch festgestellt und waren mit der 112 auf Nummer sicher gegangen. Es stellte sich heraus: Eine Campinggas-Kartusche stand geöffnet in einem Kellerregal. Dabei ist es ausdrücklich verboten, Flüssiggas in geschlossenen Räumen zu lagern. In Siegburg kam es in der Vergangenheit zu Explosionen wegen Fahrlässigkeiten dieser Art.



Quelle: übernommen von: Siegburg Aktuell übernommen von: Siegburg Aktuell 07.06.2010
News empfehlen Druckbare Version nach oben