B4 Großbrand - Gebäude » Meterhohe Feuerwand
B4 Großbrand - Gebäude

Meterhohe Feuerwand
24.02.2015 - 20:35 von Edwina_Kinderknecht


Gestern Abend: Halle der Konditorei Fassbender in Flammen




Siegburg. Diese meterhohe Feuerwand türmte sich vor den Wehrleuten auf, die gestern um 18.55 Uhr über ein Brandgeschehen in der Industriestraße informiert worden waren und mit allen verfügbaren Kräften auf die Zange eilten. Eine Lagerhalle der Konditorei Fassbender stand lichterloh in Flammen. Foto: Salvatore Costa/Ordnungsamt


Großbrand in der Industriestraße - Kräfte aus der Region geboten Flammen Einhalt




Siegburg. Hauptsächlich Verpackungsmaterialien wurden in der Lagerhalle des Siegburger Traditionshauses "Fassbender" an der Industriestraße ein Raub der Flammen.
Der Siegburger Wehrleiter Thomas Glatz zum gestrigen Abend: "Bei unserem Eintreffen standen große Teile der Dacheindeckung (Trocalfolie mit Isolierung) in Brand. Flammen und starke Rauchentwicklung waren bereits während der Anfahrt auf weite Sicht deutlich auszumachen. Der Brand drohte auf benachbarte Industriegebäude überzugreifen."

Insgesamt 100 Feuerwehrleute waren von 19 Uhr bis nach Mitternacht im Einsatz, den Siegburgern kamen Kräfte aus Troisdorf, Hennef, Sankt Augustin und Lohmar zu Hilfe. Der Mühlengraben wurde als Wasserentnahmestelle genutzt.
Die Deutsche Bahn wurde informiert, lies fortan ihre Züge in reduzierter Geschwindigkeit am Brandort vorüberfahren. Zugleich erfolgten orientierende Messungen der Rauchkonzentration durch die Spezialgruppen des Rhein-Sieg-Kreises.

Die Feuerwehr arbeitete nach einer Unterbrechung am Morgen weiter, konzentrierte sich nun auf die verblieben Glutnester in der Halle. Thomas Glatz: "Heute soll das Brandgut mit Maschinen aus der Halle gebracht und entsorgt werden." Die Brandermittler der Polizei sind am Vormittag ebenfalls in der Industriestraße eingetroffen.

Foto (Peter Liell): Einem Großaufgebot an Feuerwehrkräften der Region gelang es, das Übergreifen der Flammen zu verhindern.


Rauchsäule schon aus weiter Entfernung zu sehen




Siegburg. Von weitem war die Rauchsäule zu sehen. Peter Liell machte diese Aufnahme vom Hohen Ufer aus. Die Siegburger Malteser beendeten ihren Ausbildungsabend, packten vier Fahrzeuge voll, begaben sich umgehend in die Industriestraße. Hier verteilten 14 Helfer 120 Portionen Suppe und zahlreiche Getränke. Danke!

Das Geschäft am Markt der Konditorei Fassbender hat heute regulär geöffnet. Morgen mehr.



Quelle: übernommen von: Siegburg Aktuell 25.02.2015
News empfehlen Druckbare Version nach oben