B2 Feuer in Wohnhaus » Bewohner löscht selbst
B2 Feuer in Wohnhaus

Bewohner löscht selbst
06.01.2015 - 19:14 von Edwina_Kinderknecht


Brennender Weihnachtsbaum am Dreikönigstag

Siegburg. Weihnachten und Silvester sind eine risikoreiche Zeit. Offenes Feuer allerorten, die Wehren warnen vor den Gefahren. Gottlob ist nicht viel passiert über die Feiertage, gestern gab es dann aber doch noch das Einsatzstichwort "Brennender Weihnachtsbaum" (06.01.2015, 18:34 Uhr). In der Mühlenstraße brannte eine Tanne, gelöscht wurde mit eigenen Mitteln, als die Feuerwehrleute um kurz nach halb sieben eintrafen, waren die Flammen größtenteils erstickt, nur Nachlöscharbeiten mit einem Kleingerät vonnöten. Der Rettungsdienst untersuchte und betreute den Bewohner, ein Transport ins Krankenhaus war nicht erforderlich.

Nächster Einsatzort um 3 Uhr in der Frühe war die Cecilienstraße. Ein Notfallpatient konnte die Wohnungstür aus eigener Kraft nicht mehr öffnen, dies taten die Floriansjünger - gewaltfrei - für die Sanitäter.




Quelle: übernommen von: Siegburg Aktuell 07.01.2015
News empfehlen Druckbare Version nach oben