Verschiedene Einsätze für die Feuerwehr » Von Einsatz zu Einsatz
Verschiedene Einsätze für die Feuerwehr

Von Einsatz zu Einsatz
03.10.2014 - 12:40 von Edwina_Kinderknecht


Feuerwehr als vielseitiger Retter in der Not




Siegburg. Passanten haben am Freitag im Bereich des "S-Carré" Öllachen auf dem Wasser treiben sehen und daraufhin die Feuerwehr alarmiert.
Diese kontrollierte bereits auf dem Weg von der Wache zur Einsatzstelle im Bereich der Mühlengraben-Überführung an der Alfred-Keller-Straße die Gewässeroberfläche und fand Verunreinigungen. Die Werkfeuerwehr des Siegwerks wurde unverzüglich informiert. Die städtische Feuerwehr brachte "Ölsperrketten" diagonal über den Mühlengraben auf, so dass weitere Verunreinigungen aufgefangen wurden. Der Mühlengrabenverband und die Bezirksregierung wurden verständigt. Es stellte sich heraus, dass auf dem Werksgelände ein Behälter mit "Firnis" Leck geschlagen war und so die Flüssigkeit in den Mühlengraben geraten war.

Ebenfalls am Freitag musste die Feuerwehr ausrücken, um einer Frau zu helfen. Vermutlich bei dem Versuch, ihr Auto aus der Garage zu fahren, war sie nach Verlassen des Fahrzeugs durch das rückwärts rollende Auto erfasst und seitlich zwischen einer etwa 1,5 Meter hohen Gartenmauer und dem PKW eingeklemmt worden. Die eingetroffene Feuerwehr befreite die Fahrerin nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst mit hydraulischem Spreizgerät (Foto). Die Verletzte wurde mit einem Rettungswagen zum Krankenhaus transportiert. Der ebenfalls eingesetzte Rettungshubschrauber konnte nach Erstversorgung der Verletzten wieder abrücken.

Ein roter Sportwagen und der Carport, in dem er stand, gerieten in der Nacht auf Sonntag in Kaldauen in Brand. Das Feuer drohte, auf die nebenstehenden Häuser überzugreifen, was die Einsatzkräfte aber verhinderten. Personen kamen nicht zu Schaden. Das Wohnhaus hinter dem Carport wurde jedoch deutlich sichtbar durch den Brand beschädigt.



Quelle: übernommen von: Siegburg Aktuell 06.10.2014
News empfehlen Druckbare Version nach oben