Verschiedene Einsätze für die Feuerwehr » Miauen im Modegeschäft
Verschiedene Einsätze für die Feuerwehr

Miauen im Modegeschäft
30.08.2014 - 09:51 von Edwina_Kinderknecht


Wehr auch zum Großbrand nach Bad Honnef

Siegburg. Viermal rückte die Feuerwehr am Wochenende innerhalb des Stadtgebiets aus, einmal ging's nach Bad Honnef. Am Samstagmorgen brannte ein sogenannter "Rührwerkteiler" auf dem Siegwerkgelände. Die Werksfeuerwehr löschte zügig, die über Sirene und Funkmelder alarmierten Männer der Wache blieben als "Backup" im Hintergrund. (30.08.2014, 08:11 Uhr)

Katzengeräusche vernahmen einige Stunden später Angestellte eines Modegeschäfts am Markt. Die Wehrleute kontrollierten, fanden aber selbst in der hintersten Ecke keine Samtpfote (14:36 Uhr). Um 20:50 Uhr am Samstagabend beschäftigte ein unterspülter Gehweg in der Cecilienstraße die Retter. Man sperrte großflächig ab, informierte den Bauhof. Öl auf der Aulgasse am gestrigen Nachmittag. Aus einem Pkw war der Betriebsstoff ausgetreten und hatte sich auf der Fahrbahn verteilt. Auch hier sicherten die Blauröcke ab, ein Spezialunternehmen kümmerte sich um die Säuberung. (31.08.2014,-15:40 Uhr)

Um zwei Uhr am Sonntagmorgen brach die Messgruppe der Siegburger Wehr auf und fuhr nach Bad Honnef. Das Messgerät aus der Kreisstadt kam beim Großbrand einer Lagerhalle zum Einsatz.



Quelle: übernommen von: Siegburg Aktuell 01.09.2014
News empfehlen Druckbare Version nach oben