Technische Hilfeleistung - Allgemein » Junge in Handschellen
Technische Hilfeleistung - Allgemein

Junge in Handschellen
28.07.2014 - 17:50 von Edwina_Kinderknecht


Entdeckungslust führt zur Selbstfesselung




Siegburg. Opfer seiner Entdeckungslust wurde gestern Abend ein 9-jähriger Siegburger. Im Keller klickten die Handschellen, das Fesselgerät hatte der Junge beim Stöbern entdeckt. Der Papa marschierte mit dem Filius erst zur Polizei, die konnte nicht helfen, kein Schlüssel passte. Dann kam die Feuerwehr ins Spiel, in diesem Fall der wahre Freund und Helfer. Mit dem hydraulischen Schneidwerkzeug kappten die Männer die Kette, mit einem Schlüssel für Feuermelder öffneten die Allrounder die Schlösser. Probieren geht über studieren!

Kurz zuvor, um 16.10 Uhr, hatten nach dem Durchzug des Gewitterschauers Anwohner aus der Straße "Zur alten Fähre" eine Überflutung gemeldet. Als die Wehr eintraf, war das Wasser bereits abgeflossen. Die Fachleute raten, Sinkkästen und Einläufe vor der eigenen Haustür regelmäßig von Laub und Schmutz zu befreien. Bei einer Regenmenge wie gestern gibt's dann keine Probleme.




Quelle: übernommen von: Siegburg Aktuell 29.07.2014
News empfehlen Druckbare Version nach oben