B1 PKW Brand » VW-Bus in Flammen
B1 PKW Brand

VW-Bus in Flammen
24.07.2014 - 09:43 von Edwina_Kinderknecht


Feuerwehreinsatz auf der B 56 in Schreck




Siegburg. Acht Stunden lang hatte die Feuerwehr Siegburg gestern mit einem brennenden Pkw zu tun. Kurz nach 8 Uhr am Morgen hatte ein VW-Bus - ein ehemaliges Feuerwehrfahrzeug in privater Nutzung - auf der Zeithstraße Höhe Schreck Feuer gefangen. Während der Fahrt aus Richtung Hochhausen hatte der Lenker des Kleinbusses, ein 25-jähriger aus St. Augustin, starke Qualmentwicklung am Heck bemerkt. Er schaffte es noch, seinen Wagen abseits der Straße in einer Bushaltebucht zu stoppen, doch der Rauch war für eigene Löschversuche bereits zu stark. Als die alarmierte Feuerwehr mit vier Fahrzeugen, Rettungswagen und 13 Einsatzkräften unter Leitung von Thomas Glatz eintraf, brannte der Wagen bereits in voller Ausdehnung. Der Fahrer informierte die Einsatzkräfte, dass es sich um ein flüssiggasbetriebenes Fahrzeug handele. "Deutliche Zischgeräusche", so Glatz, "zeigten an, dass das Überdruckventil des Flüssiggastanks bereits ausgelöst hatte und Gas mit hohem Druck aus dem überhitzten Tank brennend austrat." Die Feuerwehr startete einen kombinierten Angriff mit Schaumrohr und Schnellangriffsleitung, wobei der eigentliche Fahrzeugbrand schnell gelöscht wurde, das austretende Gas jedoch kontrolliert abgefackelt werden musste. So kühlte die Feuerwehr die umliegenden Fahrzeugteile und den Tank und ließ über mehrere Stunden das Gas unter Kontrolle abbrennen. Glatz: "Ein Löschen der Gasflamme hätte dazu geführt, unverbranntes Gas weiterhin austreten und sich unkontrolliert in der Umgebung ausbreiten zu lassen. Das hätte zu weiteren Gefahren geführt." Der Einsatz war damit noch nicht beendet ...


Tank brannte über Stunden




... der Tank wurde am frühen Nachmittag durch die Feuerwehr aus dem Wrack demontiert und zur Feuerwache nach Siegburg transportiert. Dort brannte er bis etwa 16 Uhr kontrolliert aus. Die Polizei sperrte während des Einsatzes in Schreck zunächst die Zeithstraße komplett, gegen 11 Uhr konnte eine Fahrbahn der B 56 wieder für den Verkehr freigegeben werden.



Quelle: übernommen von: Siegburg Aktuell 25.07.2014
News empfehlen Druckbare Version nach oben