Verschiedene Einsätze für die Feuerwehr » Wochenende der Wehrleute
Verschiedene Einsätze für die Feuerwehr

Wochenende der Wehrleute
12.01.2013 - 12:40 von Siegburg Aktuell


Toter Marder, fliegender Mediziner

Siegburg. Mit einem toten Marder ging die Feuerwehr ins arbeitsreiche Wochenende, das mit einem Hubschrauberflug endete. Der Reihe nach. Am Freitagnachmittag ließ sich ein am Schulzentrum Neuenhof geparkter PKW nicht starten. Ein toter Marder lag unter dem Auto, den Nager hatte der elektrische Schlag getroffen. Die Feuerwehr nahm den Kadaver auf. Am Abend befreite die Wehr Eingeschlossene aus einem Kreishausfahrstuhl (11.01.13, 20.59 Uhr). Samstag zur Mittagszeit leistete man Tragehilfe für den Rettungsdienst in der Kaldauer Straße (12.01.13, 11.56 Uhr). Auch an den Heinrichhöfen, dem im Bau befindlichen Seniorenheim an der Heinrichstraße, war eine geschickte Hand gefragt. Wasser war aus einer geborstenen Lötstelle ausgetreten, die Feuerwehr stoppte den Zufluss (12.01.13, 19.56 Uhr). Am Samstagabend machten brennende Restmülltonnen in der Moltkestraße den Einsatz eines Kleinlöschgerätes notwendig (22.38 Uhr), zeitgleich waren in der Mühlengrabenstraße erneut die Muskeln beim Abtransport eines Patienten in den Krankenwagen gefragt (23.02 Uhr). Unter "Sonstige Hilfeleistungen" firmiert folgendes Geschehen gestern um 10.55 Uhr. Weil alle Siegburger Notärzte unterwegs waren, wurde nach Notruf eilig einer aus der Nachbarschaft mittels Helikopter eingeflogen. Die Männer von der Wache brachten den Mediziner vom Landeplatz zum Einsatzort in der Bismarckstraße.


Quelle: übernommen von:
Siegburg Aktuell 14.01.2013
News empfehlen Druckbare Version nach oben