Verschiedene Einsätze für die Feuerwehr » Vermisst und wieder aufgetaucht
Verschiedene Einsätze für die Feuerwehr

Vermisst und wieder aufgetaucht
30.10.2012 - 11:40 von Siegburg Aktuell


Verschlossene Türen beschäftigten Wehr

Siegburg. Zweimal eilten Siegburgs Wehrleute auf den Ruf "hilflose Person hinter verschlossener Tür" zu den Fahrzeugen. Am Samstag um 2.03 Uhr wurde ein Bewohner am Friedensplatz von einer Bekannten vermisst. Die Brandschützer versuchten, über den Innenhof mittels Steckleiter in die Wohnung einzudringen. Als die Leiter angelegt war, öffnete der Vermisste die Eingangstür. Ähnliches auf der Katharinenstraße um 18.48 Uhr. Beim Eintreffen der Floriansjünger öffnete der vermeintliche Notfall das Fenster und beendete die Aktion.
Traurige Einsatzfahrt am Sonntag. Eine tote Katze wurde auf der Siegfeldstraße gefunden, der Kadaver entfernt. Am Montag gegen 1 Uhr riefen Bewohner aus einem Haus in der Bismarckstraße die 112. Im zweiten Stock lief aus einem Heizkörper Wasser - bis in den Keller! Die Feuerwehr dichtete das Leck ab. Mit Ausgelaufenem hatten die Männer ebenfalls am gestrigen Abend, 18.30 Uhr, zu tun. Nach einem Crash auf der Wahnbachtalstraße streute sie auf der Fahrbahn befindlichen Kraftstoff und Öl ab und nahm das Ganze anschließend auf.


Quelle: übernommen von:
Siegburg Aktuell 30.10.2012
News empfehlen Druckbare Version nach oben