Verschiedene Einsätze für die Feuerwehr » Wehr im Diskonebel
Verschiedene Einsätze für die Feuerwehr

Wehr im Diskonebel
14.10.2012 - 01:08 von Siegburg Aktuell


... und Kleingärtner verbrannte Unrat nachts um zwölf

Siegburg. Vier sehr unterschiedliche Punkte verzeichnet das Protokoll der Siegburger Feuerwehr vom zurückliegenden Wochenende. Den Abschluss bildete ein dienstlicher Diskobesuch, bei dem das Löschgerät jedoch im Fahrzeug blieb. Um 0.28 Uhr am Sonntag hatten in der Marktpassagendisko die Auswürfe einer Nebelmaschine die Brandmeldeanlage in Betrieb gesetzt.
Etwa zeitgleich ein weiterer Fehlalarm aus der Isaac-Bürger-Straße. In der Kleingartenanlage wurde zur Geisterstunde Unrat verbrannt. Zwei Einsätze am Freitag: Um 17 Uhr wurde die Wehr in die Straße "An der Schlade gerufen". Eine Hausärztin wollte eine ältere Patientin besuchen, trotz heftigen Klingelns und Klopfens an der Türe reagierte die Dame nicht. Die Wehr "erkundete" und sah die Frau mit Kopfhörern im Sessel sitzen. Die Männer machten sich bemerkbar, die Gerufene öffnete die Tür.
Um 18.30 Uhr rückten 35 Einsatzkräfte an die Bahnstrecke an der Frankfurter Straße aus. Ein 84-Jähriger war in Selbstmordabsicht auf die Gleise getreten und von einer S-Bahn erfasst worden.


Quelle: übernommen von:
Siegburg Aktuell 15.10.2012
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben