Technische Hilfeleistung - Allgemein » Dachdecker hatte es am Knie
Technische Hilfeleistung - Allgemein

Dachdecker hatte es am Knie
18.09.2012 - 10:40 von Siegburg Aktuell


Notruf aus Freiluftgefängnis

Siegburg. Dachdecker in Nöten. In der Siegstraße war er, auf einem Balkon stehend, gestern gegen 10 Uhr mit Dacharbeiten beschäftigt, als ihn eine Verletzung im Knie zum Aufhören zwang. Die Leiter kam er nicht mehr hinunter, der Balkontüre war zu, wat nu? Er alarmierte die Feuerwehr, die schellte ausdauernd. Niemand öffnete. Mit Spezialwerkzeug wollte man sich schließlich Zugang verschaffen, um dem Handwerker zu Hilfe zu eilen. Da ging der Eingang auf und ein verschlafener Bewohner stand vor den Behelmten. Er hatte im Reich der Träume geweilt, die Klingel nicht gehört. Der Dachdecker kam schließlich ins Krankenhaus.

Am Abend um kurz vor acht kollidierte ein Autofahrer mit dem Poller an der Kronprinzenstraße. Infolge des Aufpralls wurde der Kühler beschädigt und Kühlwasser lief aus. Die Feuerwehr streute ab.



Quelle: übernommen von:
Siegburg Aktuell 19.09.2012
News empfehlen Druckbare Version nach oben