Verschiedene Einsätze für die Feuerwehr » Angefahren am Straßenrand
Verschiedene Einsätze für die Feuerwehr

Angefahren am Straßenrand
16.02.2012 - 21:18 von Siegburg Aktuell


Verletzter Hund und geplatztes Rohr hielt Wehr in Atem

Siegburg. Während andere feierten, tat die Feuerwehr ihren Dienst. Zur Mittagszeit rückten die Männer auf die Papagei aus, wieder war ein Rohr gebrochen. Da das Wasser in einer Werkstatt für Ölheizbrenner aus der kaputten Leitung strömte, mischte es sich mit Öl und Farben. Eine Spezialfirma pumpte ab. Einer vermeintlichen Ölspur waren die Kräfte um 16.45 Uhr in der Luisenstraße auf der Spur. Hier traten durch den Regen ältere Ölflecke zutage, ein Einsatz war nicht erforderlich. Abends informierten die Behelmten dann das Tierheim Troisdorf. Ein größerer Hund lag angefahren am Straßenrand der Nordumgehung (B 56 N). Die Tierschützer transportierten den verletzten Vierbeiner zur weiteren Versorgung ab.



Quelle: übernommen von
Siegburg Aktuell 17.02.2012
News empfehlen Druckbare Version nach oben