Verschiedene Einsätze für die Feuerwehr » Umsichtige Pänz, aufmerksame Spaziergänger
Verschiedene Einsätze für die Feuerwehr

Umsichtige Pänz, aufmerksame Spaziergänger
08.10.2011 - 03:37 von Siegburg Aktuell


Breites Einsatzspektrum für die Feuerwehr am Wochenende

Siegburg. Volles Programm bei der Feuerwehr am Wochenende. Allein am vergangenen Samstag rückten die Wehrmänner und -frauen fünfmal aus. Zunächst ging es um 2 Uhr zu einem brennenden Altkleider-Container an der Kaldauer Hauptstraße (8.10., 1:57 Uhr). Nur eine gute Stunde später der nächste Einsatz in der von-Stephan-Straße. Hier hatte ein defekter Melder eine Brandmeldeanlage ausgelöst (3:03 Uhr). Die Wehrmänner stellten den Alarm zurück und verständigten die Wartungsfirma. Verkehrsunfall um 9 Uhr auf der A 3 in Fahrtrichtung Köln (8:58 Uhr). Aus dem Kraftstofftank eines LKW traten geringe Mengen Treibstoff aus. Die Wehrleute nahmen ihn mittels Ölbindemitteln auf. 22 Minuten später bedurfte der Rettungsdienst Unterstützung in der Nordstraße (8.10., 9:20 Uhr). In einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses war eine Person gestürzt. Die Feuerwehr half den Sanitätern, den Verletzten aus dem Gebäude zu tragen. Um 19.50 Uhr letzter Samstageinsatz in der Cecilienstraße (19:46 Uhr). Kinder hatten in einer Wohnung Flammen entdeckt und die Feuerwehr informiert. Entwarnung vor Ort: Es handelte sich um Flammen einer Kerze. Keine Gefahr, dafür ein großes Lob durch den Einsatzleiter an die Pänz für ihr umsichtiges Verhalten. Sonntagnachmittag, 15.06 Uhr, wurden die Blauröcke in die Carl-Schurz-Straße gerufen (9.10., 15:04 Uhr). Dort hatten Spaziergänger in der Nähe der Weiher mehrere Beutel mit Fleisch entdeckt und die Polizei verständigt: Illegal entsorgte Schlachtabfälle, vermutlich eines geschächteten Schafes. Die Feuerwehr nahm sie mit in eine Tiefkühltruhe, die auf der Wache für Tierkadaver bereitsteht. Eine Spezial-Firma entsorgt die Abfälle nun fachgerecht.


Quelle: übernommen von
Siegburg Aktuell 10.10.2011
News empfehlen Druckbare Version nach oben