Logo
Samstag, 20. Oktober 2018
Erkundung » Es wurde Licht!
Erkundung

Es wurde Licht!
24.09.2015 - 21:28 von Edwina_Kinderknecht


Besorgte Anrufe nach Erscheinung im Parkhaus

Siegburg. Was war das denn? Eine helle Lichterscheinung im Kreisparkhaus meldeten Anrufer gestern Abend gegen 19.50 Uhr der Feuer- und Rettungsleitstelle.
Sofort eilten 17 Einsatzkräfte der Feuerwehr Siegburg mit Löschfahrzeugen und Teleskopmast zur Großgarage am Kaiser-Wilhelm-Platz. Alles wurde kontrolliert, aber nirgendwo ein Brand. Des Rätsels mögliche Lösung: Die Lichterscheinung war ein Blitz am Stromabnehmer einer vorbeirauschenden Lok der Deutschen Bahn. Gegen 13.30 Uhr war die Siegburger Wehr nach Troisdorf-Altenrath zur Hilfeleistung ausgerückt, "Gebäudebrand" war das Stichwort. Noch während der Anfahrt erfolgte Entwarnung.



Quelle: übernommen von: Siegburg Aktuell 25.09.2015
News empfehlen Druckbare Version nach oben
Erkundung » Aus dem Untergrund
Erkundung

Aus dem Untergrund
23.07.2015 - 12:12 von Edwina_Kinderknecht


Wehr rückt wegen Wasser aus, nicht wegen Feuer

Siegburg. Aus einem Unterflurhydranten im Bereich Tönnisbergstraße/Brandstraße lief Wasser aus, trat an die Oberfläche. Besorgte Bürger riefen die Feuerwehr. Die kam, sah und hielt Rücksprache mit der Rhenag. Wie sich herausstellte, handelte es sich um eine geplante "Spülung" des Versorgers. Die Wehr musste nicht aktiv werden.



Quelle: übernommen von: Siegburg Aktuell 24.07.2015
News empfehlen Druckbare Version nach oben
Erkundung » Alarm in guter Absicht
Erkundung

Alarm in guter Absicht
14.04.2015 - 21:51 von Edwina_Kinderknecht


Wo Rauch war, war kein Feuer

Siegburg. Wo Rauch ist, ist kein Feuer. Jedenfalls kein gefährliches. Bewohner vom Nogenter Platz riefen gestern Nachmittag besorgt die Feuerwehr, berichteten von einer Rauchentwicklung im Bereich Kaiserstraße/Kaufhof. Die Wehr kam und fand nichts. Möglicherweise sahen die Anrufer die Emissionen eines frisch angemachten Kaminofens. Verbucht unter "Alarm in guter Absicht".

Ebenfalls ohne Befund endete die Einsatzfahrt in die Kronprinzenstraße am Abend. Hier hatte der Anrufer, Mieter in einem Mehrparteienhaus, einen merkwürdigen Geruch festgestellt, der sich messtechnisch jedoch nicht niederschlug.




Quelle: übernommen von: Siegburg Aktuell 15.04.2015
News empfehlen Druckbare Version nach oben
Erkundung » Einsatz im "Fass"
Erkundung

Einsatz im "Fass"
16.12.2014 - 01:59 von Edwina_Kinderknecht


Kein Kohlendioxid in der Luft

Siegburg. Einsatz der Feuerwehr zu mitternächtlicher Stunde im Restaurant "Zum Fass" in der Luisenstraße. Der Inhaber hatte telefonisch die Wehr alarmiert, da möglicherweise seine Kohlendioxidanlage im Lagerkeller ausgelöst habe. Solche Anlagen sind zwingend vorgeschrieben, um Austritte von Kohlendioxid, das als Treibgas für Bier und Kaltgetränke verwendet wird, zu melden.

Kohlendioxid ist ein geruchloses und unsichtbares Gas, das schwerer ist als Luft und sich in Senken oder Kellern ausbreitet, dort den Sauerstoff verdrängt. Somit besteht Gefahr für Personen, die diesen Bereich betreten. Sie werden in kürzerer Zeit bewusstlos.

Vor Ort bestätigte sich der Verdacht nicht. Dennoch wurden die Flaschen zugedreht, um kein Risiko einzugehen. Eine Wartungsfirma wird sich kümmern.



Quelle: übernommen von: Siegburg Aktuell 16.12.2014
News empfehlen Druckbare Version nach oben
Erkundung » Es roch komisch
Erkundung

Es roch komisch
30.09.2014 - 22:00 von Edwina_Kinderknecht


Feuerwehr untersuchte Tiefgarage

Siegburg. Komische Gerüche in einer Tiefgarage in der Kellerswiese ließen gestern Abend gegen 20.20 Uhr Anwohner die Feuerwehr rufen. Die identifizierte eindeutig Abgase, offenbar eines Zweitaktfahrzeuges. Messungen zur Sicherheit erbrachten keine außergewöhnlichen Befunde.



Quelle: übernommen von: Siegburg Aktuell 01.10.2014
News empfehlen Druckbare Version nach oben
Erkundung » Kreishaus "rauchte"
Erkundung

Kreishaus "rauchte"
20.01.2014 - 17:15 von Siegburg Aktuell


Erkundung: Feuerwehr musste hoch hinaus

Siegburg. Hoch hinaus ging es für die Siegburger Feuerwehr gestern Nachmittag (20.01.2014, 15.35 Uhr). Sie stiegen auf das Dach des Kreishauses, von wo eine "unklare Rauchentwicklung" gemeldet wurde. Nicht unklar, januartypisch. Heizungsemissionen. Die Feuerwehr schreibt: "Die Haustechniker des Kreishauses überprüfen den Sachverhalt."


Quelle: übernommen von: Siegburg Aktuell 21.01.2014
News empfehlen Druckbare Version nach oben
Erkundung » Wehr unterwegs
Erkundung

Wehr unterwegs
17.01.2014 - 11:33 von Siegburg Aktuell


Zweimal unklare Rauchentwicklung

Siegburg. Unklare Rauchentwicklung wurde der Feuerwehr am Freitagmorgen und Freitagabend gemeldet.
Zunächst ging's auf die Raststätte Siegburg-West, hier entließ ein Pkw mit Motorschaden Schwaden gen Himmel, der ADAC war bereits informiert (17.01.2014, 9.53 Uhr).
Am Abend (18.17 Uhr) kontrollierte die Wehr den Lagerraum von "Curry und Wurst" am Bahnhof. Lösungsmittelgeruch wurde festgestellt, der stammte von einem in Renovierung befindlichen Geschäftslokal nebenan. Samstagmorgen dann Hilfe für den Rettungsdienst im Rotdornweg 18.01.2014, 9:48 Uhr). Ein Patient lag hinter verschlossener Tür, die Männer öffneten mit einem Spezialwerkzeug.


Quelle: übernommen von: [URL=http://www.siegburg.de/stadt/newsletter/]Siegburg Aktuell 20.01.2014
News empfehlen Druckbare Version nach oben
Erkundung » Unerklärlicher Geruch
Erkundung

Unerklärlicher Geruch
05.11.2013 - 00:56 von Siegburg Aktuell


Bürger mit feiner Nase alarmierte die Feuerwehr

Siegburg. Am späten Montagabend sorgte ein unerklärlicher Geruch an der Shell-Tankstelle am Kaiser-Wilhelm-Platz für einen Einsatz der Siegburger Feuerwehr. Dort angekommen, stellten die Mitarbeiter einen überhitzten PC sicher, der für die ungewöhnliche Geruchsentwicklung gesorgt hatte. Er wurde vom Netz getrennt und außer Betrieb genommen. Zum Glück "brannte" nur der Computer ...



Quelle: übernommen von:
Siegburg Aktuell 05.11.2013
News empfehlen Druckbare Version nach oben
Erkundung » Die Gülle war's
Erkundung

Die Gülle war's
03.09.2013 - 19:19 von Siegburg Aktuell


Wehr klärt Geruchsherkunft

Siegburg. Gestern 17.39 Uhr ging unter 112 die Meldung ein, dass ein Geruch ungeklärter Herkunft die Bewohner der Tönnisbergstraße belästigen würde. Feuerwehrchef Thomas Glatz schreibt zu diesem Einsatz: "Die alarmierte Feuerwehr identifizierte den wahrgenommenen Geruch als Geruch ausgefahrener Gülle aus der Landwirtschaft."


Quelle: übernommen von:
Siegburg Aktuell 04.09.2013
News empfehlen Druckbare Version nach oben
Erkundung » Risse und Geräusche
Erkundung

Risse und Geräusche
08.12.2012 - 13:54 von Siegburg Aktuell


Einsätze der Feuerwehr am Wochenende

Siegburg. Normale "Setzrisse", wie sie an einem Brückenbauwerk häufig zu finden sind, weist auch der Siegübergang an der Frankfurter Straße auf. Passanten machten sich gleichwohl Sorgen und alarmierten am Samstagmittag die Feuerwehr (12.14 Uhr). Keine Gefahren. Straßen NRW wurde gleichwohl über die Schadstellen informiert. Lieber einmal zu viel als zuwenig angerufen: Dies gilt auch für den Einsatz in der Steinbahn am Samstag früh (7.30 Uhr). In einem derzeit leerstehenden Haus glaubten Nachbarn Geräusche wahrgenommen zu haben. Die Erkundungen von Polizei und Wehr brachten keine Erkenntnisse.



Quelle: übernommen von:
Siegburg Aktuell 10.12.2012
News empfehlen Druckbare Version nach oben
Erkundung » JVA nicht in Brand
Erkundung

JVA nicht in Brand
02.02.2012 - 06:28 von Siegburg Aktuell


Lediglich der Kamin entsendet Rauchzeichen

Siegburg. Ob der tiefen Temperaturen dampft es momentan an jeder Ecke. Da kann man sich schon mal vertun und in guter Absicht die 112 wählen! Eine Bewohnerin am Scherbenberg hatte vermeintlichen Feuerschein ausgemacht und die Feuerwehr alarmiert. Die Kontrolle von Brandschützern und Polizei ergab, dass die Anruferin Dampf aus dem Kamin der JVA gesehen hatte, der das einfallende Licht streute. So hatte es den Anschein, die JVA brenne.


Quelle: übernommen von
Siegburg Aktuell 02.02.2012
News empfehlen Druckbare Version nach oben
Erkundung » Schnelle Entwarnung
Erkundung

Schnelle Entwarnung
29.11.2011 - 13:40 von Siegburg Aktuell


Keine Bombe, nur eine verrostete Gasflasche

Siegburg. Gestern Nachmittag wurde die Feuerwehr von Passanten zu einem verdächtigen Gegenstand in den Hohlweg gerufen. Eine Bombe? Nein, nur eine alte Gasflasche. Bei verdächtigen Metallgegenständen ist Vorsicht geboten! Immer wieder werden - wie jetzt auf Grund des niedrigen Rheinpegels - gefährliche Hinterlassenschaften des 2. Weltkrieges gefunden. Informieren Sie im Zweifel Feuerwehr oder Polizei!



Quelle: übernommen von
Siegburg Aktuell 29.11.2011
News empfehlen Druckbare Version nach oben
Erkundung » Ausgeschlossene rief 112
Erkundung

Ausgeschlossene rief 112
19.07.2011 - 13:30 von Siegburg Aktuell


Mittagessen brutzelte auf dem Herd

Siegburg. Böses Omen durch den Straßennamen? Eine Bewohnerin der Brandstraße verständigte gestern Mittag die Feuerwehr, nachdem sie sich ausgesperrt hatte. Eigentlich sind die Männer von der ständig besetzten Hotline 112 nicht zuständig, sondern der Schlüsseldienst. Allerdings hatte die Ausgeschlossene das Mittagessen auf dem Herd stehen! So wurde die Tür gerade noch zur rechten Zeit geöffnet, Rauch hatte sich gebildet, aber kein Feuer. Mit dem Hochdrucklüfter wurde der Qualm aus dem Apartment geblasen. Danach blieb die Küche kalt - das Essen war nicht mehr genießbar.



Quelle: übernommen von Siegburg Aktuell 20.07.2011
News empfehlen Druckbare Version nach oben
Erkundung » Schlange befreit
Erkundung

Schlange befreit
27.06.2011 - 18:37 von Siegburg Aktuell


Ringelnatter war in Hausschacht gekrochen

Siegburg. Ja, es gibt Schlangen in unseren Wiesen und Wäldern. Am 8. Mai war die Feuerwehr auf dem Spielplatz "Am Sonnenhang" im Einsatz, weil eine Erd- oder Ringelnatter die Spielplatzbesucher erschreckt hatte. Da Unsicherheit bezüglich der Art bestand, wurde das Reptil ins Tierheim gebracht. Vorgesten ein neuer Einsatz in der Carl-F.-Peters-Straße. Eine 80 Zentimeter lange Ringelnatter war in einen Hausschacht gekrochen und nun dort gefangen. Die Wehrleute rückten aus, befreiten das Tier mit einiger Mühe und setzten es im nahen Wald aus.


Quelle: übernommen von: Siegburg Aktuell 29.06.2011
News empfehlen Druckbare Version nach oben
Erkundung » Ein Fall für die Feuerwehr
Erkundung

Ein Fall für die Feuerwehr
08.05.2011 - 20:53 von Siegburg Aktuell


Schlangenalarm am Kaldauer Kinderspielplatz




Siegburg. Igitt! Ist die groß! Aufregung gestern Abend, 19.13 Uhr, in Kaldauen. "Am Sonnenhang", in der Nähe eines Kinderspielplatzes hatte ein Passant eine Schlange entdeckt. Das etwa ein Meter lange, beige-farbene Tier befand sich zunächst auf einem Weg, versteckte sich dann aber flugs in einem schützenden Baumstumpf. Ein Fall für die Feuerwehr. Drei Mann rückten aus, legten den Baumstumpf frei und fingen das Reptil ein. Sicher verpackt ging's von Kaldauen ins Troisdorfer Tierheim. Vermutlich handelte es sich um eine Ringel- oder Erdnatter. Foto (Feuerwehr): Eine Ringel- oder Erdnatter sorgte in Kaldauen für Aufregung.



Quelle: übernommen von: Siegburg Aktuell 09.05.2011
News empfehlen Druckbare Version nach oben
Erkundung » Gefährliches Brummen
Erkundung

Gefährliches Brummen
01.02.2011 - 22:50 von Siegburg Aktuell


Lüftung von Pizzaladen rief Feuerwehr auf den Plan

Siegburg. Das Brummen klang bedrohlich, es rief die Anwohner auf den Plan. Ein Anrufer aus der Holzgasse meldete der Feuerwehr gestern Morgen ein undefinierbares Geräusch, man möge doch mal nachsehen. Des Rätsels Lösung. Eine defekte Lüftungsanlage des Pizzaschnellbäckers an der Goldenen Ecke. Durch die hinzu gerufene Polizei wurde der Betreiber des Geschäfts verständigt. Die Feuerwehr brauchte nicht einzugreifen.
Heute früh, kurz vor acht, schlug die Brandmeldeanlage des HIT-Supermarkts Alarm. Kein Feuerrauch, Dampf war der Auslöser. Am vermeintlichen Brandort angekommen, legten die Wehrleute direkt den Rückwärtsgang des Fahrzeugs ein. Der Marktleiter hatte die Anlage bereits zurückgesetzt.


Quelle: übernommen von: Siegburg Aktuell 03.02.2011
News empfehlen Druckbare Version nach oben
Erkundung » Keine Sorge
Erkundung

Keine Sorge
22.01.2011 - 13:40 von Siegburg Aktuell


"Gurgeln" in der Friedrich-Ebert-Straße rührt nicht von Rohrbruch

Siegburg. Dieses Rauschen stammt nicht von einer kaputten Leitung: Die Feuerwehr wurde zuletzt zu einem vermeintlichen Wasserrohrbruch in die Friedrich-Ebert-Straße gerufen, Anwohner hatten entsprechende Geräusche vernommen. Am Einsatzort angekommen, ließ sich jedoch nichts feststellen. Allerdings entsteht in der Tiefbaustelle des Abwasserwerkes durch einströmendes Abwasser ein heftiges Wassergurgeln, das von dem besorgten Bewohner irrtümlich als Rohrbuch interpretiert wurde. Wenn es also in der Friedrich-Ebert-Straße gurgelt - kein Grund zur Beunruhigung.



Quelle: übernommen von: Siegburg Aktuell 22.01.2011
News empfehlen Druckbare Version nach oben
Erkundung » Beste Bioqualität
Erkundung

Beste Bioqualität
09.01.2011 - 10:49 von Siegburg Aktuell


Unbekannte plündern Eierwagen

Siegburg. Aufregung um Hühnereier - nicht nur im Berliner Verbraucherschutzministerium, auch hinter dem Parkplatz an der Kaldauer Straße. Dort standen hunderte Eier im Wald. In unsicherer Zeit, in der niemand mehr dem gewöhnlichen Supermarktei trauen mag, alarmierte die Polizei im Rahmen der Amtshilfe die Feuerwehr. Zuerst nahm man an, der Fund könnte dioxinverseucht sein. Und deshalb wurden die Wehrleute gerufen. Bei näherer Erkundung stellte sich heraus, dass sich Unbekannte an der Ladung eines auf dem Parkplatz abgestellten Lkws vergriffen hatten. Die unbeschädigten Pakete wurden von der Feuerwehr zurück auf die Ladefläche gestellt. Es handelte sich laut Aufschrift um Hühnerware in Bioqualität.



Quelle: übernommen von: Siegburg Aktuell 10.01.2011
News empfehlen Druckbare Version nach oben
Seiten (2): (1) 2 weiter > Einsätze - Archiv
 
  • Einsatz aktuell

  • Mitternacht im Hagebaumarkt

    Zwei defekte Rauchmelder lassen Wehr ausrücken Siegburg. Piepsender Rauchmelder gestern Abend in einer Wohnung in der Bismarckstraße. Nachbarn mac...

    [mehr »]
  • Status

  • Besucher
    Heute:
    311
    Gestern:
    635
    Gesamt:
    1.256.945
  • Benutzer & Gäste
    180 Benutzer registriert, davon online: 203 Gäste
 
Seite in 0.11861 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012