Artikel » Artikel allgemein für Gäste » Eine Herzensangelegenheit Artikel-Infos
   

Artikel allgemein für Gäste   Eine Herzensangelegenheit
25.09.2015 von Edwina_Kinderknecht

24-Stunden-Reanimation in der Neuen Poststraße



Siegburg. Der Schlipsträger wirft die Krawatte über die Schulter und legt los. Beatmen, pumpen, kräftig pumpen. Bald steht ihm der Schweiß auf der Stirn, aber er macht weiter. "Gut so", tönt es von hinten. Notärztin Dr. Anja Kraemer ist zufrieden.
Wir befinden uns in der Woche der Wiederbelebung. Deshalb sind sie heute alle da am S-Carré (Neue Poststraße), diejenigen, die sich mit der Reanimation auskennen: Mitarbeiter des Helios-Klinikums, der Feuerwehr, des THW, der Malteser und Johanniter.

Auch Schulklassen sind gekommen, die sich einweisen lassen. Denn im Notfall, wenn's um Sekunden geht, sollte sich niemand drücken vor dem Brustkorbdrücken. Nach der Theorie am Bildschirm beugen sich die Jugendlichen über die Puppe, die es zu beatmen gilt.

Die Lebensrettungsaktion ist heute um 8 Uhr gestartet und soll sich über 24 Stunden erstrecken. Sie können also noch vorbeikommen und üben. Auch in der Nacht.

Das "herzliche" Foto aus dem Teleskopmast der Feuerwehr machte Wolfgang Hübner-Stauf.

übernommen von: Siegburg Aktuell vom 25.09.2015


Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
Seitenanfang nach oben